Eröffnung der neuen Begegnungsstätte für Kinder

Im Erdgeschoss unterhalb der Lernwerkstatt "Erfinderkiste" in Oderwitz können nun deutsch-tschechische Kinderbegegnungen stattfinden, um gemeinsam zu spielen und zu lernen. Im Vorfeld waren dafür einige bürokratische Hürden und viele handwerkliche Arbeiten nötig.

Oderwitz. Die letzten Arbeiten wurden erst Montagabend abgeschlossen, die neuen Räumlichkeiten liebevoll dekoriert und das Geschirr für die große Eröffnungsfeier am Dienstag, den 14.11. um 10:00 Uhr vorbereitet. Im Vorfeld waren einige Wochen und Monate harter Arbeit vorausgegangen und viele Firmen aus der Region am Ausbau der neuen Begegnungsstätte beteiligt. "Hallo Nachbar. Ahoj sousede". Die Grußformel bildet den Leitspruch des Kooperationsprogramms zur Förderung der grenzübergreifenden Zusammenarbeit zwischen dem Freistaat Sachsen und der Tschechischen Republik 2014-2020, an welchem sich der Waldhäusl e.V. mit seinem Projekt "Ein Dach für unsere Kulturen" bewarb. Gemeinsame Begegnungen besser auszurichten, gemütliche Räume und ideale Bedingungen zu schaffen für deutsch-tschechische Begegnungen, die schon seit Jahren fester Bestandteil des Vereins sind, war das große Ziel. Auch gerade deswegen, weil die Lernwerkstatt "Erfinderkiste" so gut ausgelastet ist und sich einige Veranstaltungen schon überschnitten, musste eine Lösung her. So bewarb man sich mit dem langjährigen Partner-Schulkindergarten aus Prachén/ CZ mit einem gemeinsamen Projekt, welches die  Themen "Sprache, Brauchtum und Kultur" beinhaltet.

Entstanden ist ein neues Sprachkabinett, in welchem die Kinder nun die Möglichkeit haben, die Sprache des Nachbarn spielerisch zu erlernen. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, Pädagogenworkshops und Arbeitstreffen zwischen den deutsch-tschechischen LernbegleiterInnen unter idealen Arbeitsbedingungen durchzuführen.

Neben dem Sprachkabinett sind momentan die neuen Toilettenanlagen in Bau und Mitte/ Ende nächstes Jahres 2018 wird ergänzend zum Sprachkabinett ein Kochkabinett entstehen. Hier werden die Kinder selbst kochen können, erhalten Tipps und Tricks zur Zubereitung von gesunder Ernährung & können diese direkt verspeisen. Sie lernen traditionelle Gerichte des Nachbarn kennen und treten in gemeinsamen Austausch. Alles in allem bildet dies die neue Sprachwerkstatt. Sie soll zukünftig auch anderen Kindertagesstätten, Schulen und sozialen Einrichtungen zur Verfügung stehen. Über Terminanfragen und Besichtigungen freuen wir uns. Mehr dazu und zu dem Projekt gibt es schon jetzt auf der Homepage: www.sprachwerkstatt-oderwitz.de.

Zur Eröffnungsfeier am Dienstag, den 14.11.2017 freuten wir uns über die Vielzahl an Interessierten und geladenen Gästen. Ganz besonders freuten wir uns über die Bürgermeisterin Frau Engel, die Hauptamtsleiterin Frau Erbe und Frau Köhler vom Sozialamt, Frau Schultze vom Jugendamt, Herrn Dr. Meyer und Vertreter von der Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien sowie Frau Friedrich von der Volksbank, die uns auch noch einen Scheck über 100,00 € übergab. Diesen wissen wir schon einzusetzen und kommen unserem Wunsch der "interaktiven Tafel" für die Sprachwerkstatt ein Stück näher. Neben einem kurzen deutsch-tschechischen Programm der Kinder gab es Führungen im Fabrikgebäude und einen Einblick in unser Projekt.

Nachdem wir im vorigen Jahr bereits ein Grünes Klassenzimmer und einen Kräutergarten in Prachén/ CZ einweihen konnten, freuen wir uns nun über die Eröffnung des Sprachkabinetts in Oderwitz und die Anerkennung, mit diesem Projekt einen wichtigen Beitrag im Grenzgebiet zu leisten, um Barrieren abzubauen und die Lebensqualität zu erhöhen.

Ihr Waldhäusl e.V.& Team der Erfinderkiste

Kommentare sind deaktiviert